Web Design
B6. HWK Rostock SV_Siegel_gepr
B5. IHK Rostock
B2 vde-pruefsiegel

Verband der Elektrotechnik,                                                                  Elektronik, Informationstechnik e. V.

Elektrosicherheit - Sachverständigengutachten - Anlagenbetreuung
NordStrom Inh. Jörg Pietsch

geprüfter Sachverständiger für das Elektrotechnikerhandwerk

 

Sachverständiger

Die Bezeichnung "Sachverständiger" ist in Deutschland rechtlich nicht geschützt.
Die Folge: Auch Gutachter, die nicht ausreichend qualifiziert sind, bezeichnen sich als Sachverständige und betätigen sich auf dem Markt.
Um wirkliche Experten von solchen Anbietern abzugrenzen, sieht die deutsche Gesetzgebung die öffentliche Bestellung vor.
Sie bescheinigt einem Sachverständigen, dass er auf einem bestimmten Fachgebiet besonders qualifiziert ist. Zudem sind öffentlich bestellte
Sachverständige darauf vereidigt, unabhängig und unparteiisch zu handeln. Das bedeutet: Dritte, denen Gutachten überlicherweise vorgelegt
werden, können sich auf die Ergebnisse verlassen. Ein solches neutrales Gutachten stärkt zugleich den Ruf und die Position des Auftraggebers:
Er steht nicht im Verdacht, sich auf ein unvertretbares parteiisches Gutachten zu verlassen. Weil sie unabhängig und unparteiisch sind, werden
öffentlich bestellte Sachverständige als Gerichtsgutachter bevorzugt beauftragt - so verlangen es die Prozessordnungen deutscher Gerichte.

Wie sieht die Praxis aus?

                                                bau-qual

Diese Verteilung habe ich in einem neuen Eigenheim nach einem Steckdosenbrand vorgefunden, wie sieht wohl der Rest der Anlage aus?

                                                 brandschaden01

Brandschaden an einer Wandlermessung, die Anlage wurde viele Jahre nicht überprüft, Der Ausfall hat das Vielfache einer Überprüfung gekostet!

                                               IMAGE_147

Diesen Trafo zur Versorgung von Einbauleuchten habe ich aus einer Zwischendecke gezogen. Die “Elektroinstallationsfirma” hat hier über den Brandschutz sicherlich nicht nachgedacht.

                                  PICT0853

Im Bild unten rechts, sind die Sicherungen ohne Schutzabdeckung, die Verteilung befand sich in einem Mehrfamilienhaus, der Schrank wie auch der Keller waren unverschlossen. Es spielten Kinder ..............,
wer hätte dafür die Verantwortung übernehmen wollen?

                                       RIMG0028

Hier wurde der Versucht unternommen, billig Strom zu beziehen, Bei dem Drehstromzähler wurden zwei Phasen abgeklemmt, so das nur noch der Strom von einer Phase gezählt werden konnte.
Der Verursacher wurde gesucht, es kam zur Anzeige!

                                                                                                PICT0025

 Diese  Verteilung wurde als Haupteinspeisung (im Jahr 2011) in einem 5 Sternehotel für zwei Personenaufzüge genutzt

 

a_PICT0163IR_0643IR_0642

 

Hier ein neues Hilfsmittel, welches beim Prüfungen von Anlagen die nicht abgeschaltet werden können, zum Einsatz kommt.
Mit der Elektrothermografie können bei dieser Anlage eindeutig lose Klemmverbindungen nachgewiesen werden. Wird diese
Verteilung nicht umgehend  Instand gesetzt, wird es zum Totalausfall kommen, wie es ein anderer Fall auf Bild 2 - zeigt!

Übrigens fordert der VdS, das die Thermografie bei der Überprüfung  von ortsfesten Anlagen zwingend ab dem 01.01.2017 Anwendung findet!

Fazit:

Alle diese Beispiele aus meiner Praxis sind unnötig, gefährden Personen und Sachwerte. Um vorbeugend tätig zu werden, sollte jeder
Betreiber die gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen (siehe Rechtsgrundlagen) beherzigen. Die darin geforderten Massnahmen
zahlen sich am Schluss immer wieder aus.

  

[Home] [Über mich] [Leistungen] [Elektrosicherheit] [Prüffristen] [Sachverständiger] [AGB] [Referenzen] [Impressum] [Kontakt]